Monatsarchive: Januar 2005

Geldgeschenk

Ich bin Fußball-Agnostiker. Aber als unsere Schule anbot, uns mit zwei Bussen zum DFB-Pokalspiel Paderborn-Freiburg zu fahren, habe ich mich weichklopfen lassen und bin zum ersten Mal in einem Stadion gewesen. Wahrscheinlich war es auch das letzte Mal. Es war … Weiterlesen

1 Kommentar

Happy End im Weltraum

Ich bin mit "Call Sign Revlon" durch, und nach zwei Tagen Trauer fühle ich mich jetzt dazu in der Lage, ein paar Sätze dazu zu schreiben. Nein, so schlimm ist es nicht mit der Trauer… Nachdem ich das Buch zugeschlagen … Weiterlesen

Hinterlasse einen Kommentar

Kaiser’s Geburtstag

Morgen feiern wir groß den 80. Geburtstag meines Großvaters. Alle um mich herum sind deshalb auf 180 und stecken teilweise bis zum Hals in Party-Vorbereitungen. Eigentlich hatte er ja schon gestern Geburtstag, am 27. Januar. Kaiser’s Geburtstag, wie in der … Weiterlesen

Hinterlasse einen Kommentar

Die Terror-Troopers

…da hätte ich ja fast vergessen, welchen Bock des Jahres sich die Online-Redaktion der Zeitung "Die Welt" gestern geleistet hat:

Hinterlasse einen Kommentar

Lieber Onkel Rick…

So, heute ist auf Sat1 die letzte Folge Deep Space Nine über den Sender gegangen. Ab nächste Woche läuft auf dem Sendeplatz – ja was wohl? Am heiligen Sonntag wird auch in Zukunft nicht gerüttelt, deshalb gibt es ab sofort … Weiterlesen

Hinterlasse einen Kommentar

Feuer frei

Hab‘ ich erwähnt, dass ich momentan voll auf dem Tomcat-Trip bin? Letzte Woche hat doch unser aller Lieblings-US-Präsident dem Iran gegenüber mit den Waffen gerasselt. Ich kann den Onkel Bush sehr gut verstehen… Auch ich fordere einen sofortigen Angriff auf … Weiterlesen

Hinterlasse einen Kommentar

Mit dem Kopf durch die Glastür

Frau von Revlons Biografie ist heute hier angekommen. 10 Tage Lieferzeit aus USA – gut gemacht. Die Wartezeit hatte ich genutzt, um nochmal umfassend mein Wissen über die F-14 Tomcat aufzufrischen. Dabei stieß ich u.a. auf diese Public-Domain-Quelle, die ich … Weiterlesen

Hinterlasse einen Kommentar

Der 100-Millionen-D-Mark-Computer

Man tut sich ja um, in welche Richtungen man sein geplantes BWL-Studium spezialisieren soll… Wie wäre es denn mit Wirtschaftsinformatik? Da könnte man quasi das Angenehme mit dem Nützlichen verbinden. Papi hat noch Bücher aus seiner eigenen Studienzeit. "Wirtschaftsinformatik I, … Weiterlesen

Hinterlasse einen Kommentar

Sport ist Mord

Volltreffer. Mich hat die Erkältung erwischt. Der Sportunterricht gestern hat mich umgebracht. Mit Highspeed um einen Weichboden herumlaufen konnte ja nicht gesund sein. Das hab ich jetzt davon. Sport ist Mord, und noch dazu recht faschistisch. Das Spiel ging folgendermaßen: … Weiterlesen

Hinterlasse einen Kommentar

Kreativer Notstand

Jetzt am Wochenende habe ich Zeit, mich um die wirklich wichtigen Dinge im Leben zu kümmern. Zum Beispiel Artikel für die Abi-Zeitung. Unglücklicherweise habe ich wieder nicht rechtzeitig erkannt, wann es genug ist, und mir einen Haufen Arbeit aufgehalst. Da … Weiterlesen

2 Kommentare