Monatsarchive: Mai 2005

Zwokommavier

Auf diese Zahl lässt sich praktisch mein ganzes bisheriges Leben kondensieren, zumindest die letzten 13 Jahre. 2,4 wird nämlich mein Abi-Schnitt sein. Wobei – mir fehlen nur drei Punkte auf die 2,3. Ich müsste in der freiwilligen mündlichen Prüfung Geschichte … Weiterlesen

Hinterlasse einen Kommentar

Harte Standortfaktoren

Einen meiner Rechner aufgemacht, um zu gucken, ob drinnen noch alles in Ordnung ist. Angenehme Arbeitsatmosphäre, da Rechnerstandort im kühlen Keller. Im Gehäuse des Rechners die mumifizierten Reste einer Spinne samt Netz gefunden. Diese Spinne hatte garantiert nicht Alfred Weber … Weiterlesen

Hinterlasse einen Kommentar

Schlafstörung

Bei uns ist das Schützenfest ausgebrochen. Die Nacht war deshalb kurz. Um 0:54 Uhr bin ich wachgeworden, weil irgendwo eine Schützenfestkapelle anfing zu pauken und plötzlich Leute laut hörbar rumgrölten. Man muss dazusagen, dass wir etwa zwei Kilometer vom Stadtzentrum … Weiterlesen

Hinterlasse einen Kommentar

Sportschießen für Vollprofis

Schon wieder einen neuen Nachbarn eingeweiht. Diesmal die Abfallvorbehandlungsanlage der Firma Rabe, ebenfalls hier in der Straße. Damit wird im Hochsauerlandkreis die "Technische Anleitung Siedlungsabfälle (TASi)" umgesetzt, die nächste Woche nach 12 Jahren Vorlaufzeit endgültig in Kraft tritt. Was genau … Weiterlesen

Hinterlasse einen Kommentar

Was verbraucht eigentlich ein Computer?

(diese Seite wurde aktualisiert am 20.1.2008) Hier mal ein paar komplett unwissenschaftliche Messungen der Leistungsaufnahme verschiedener Computer im Haus. Die Zahlen sind nicht unbedingt vergleichbar, da jeweils unterschiedlich viel Peripherie angeschlossen war, aber man kann Tendenzen ableiten. Alle Messungen erfolgten … Weiterlesen

Hinterlasse einen Kommentar

Stimmvieh

An diesem Wochenende wurde kräftig gewählt. Zu Gracias Abschneiden beim Eurovisionscontest sage ich nichts mehr – ich habe es kommen sehen. Wer hat beim Vorentscheid bloß diesen grottigen Song so gepusht? Ein Platz im oberen Mittelfeld für die Schweiz und … Weiterlesen

Hinterlasse einen Kommentar

Seelenverkäufer

Zur Abwechselung mal Schinken durch die Republik gegondelt. Gegen Mittag war ich irgendwo im Niemandsland südlich von Osnabrück. Danach die A1 Richtung Süden runtergerast, und um 14 Uhr im Rathaus von Meschede ein Vorgespräch zur Anmietung der Stadthalle zwecks Abiball-Fete … Weiterlesen

1 Kommentar

Alle Klarheiten beseitigt

Einmal durchs Netzwerk gekrochen und Belegungspläne für die drei Switches im Haus erstellt. Hätte nie gedacht dass ich sowas mal brauchen würde. Für zehn Computer und zwei Gateways kann man sich doch wohl noch merken, was wo angeschlossen ist. Theoretisch … Weiterlesen

Hinterlasse einen Kommentar

Holz vor der Hütte

Oh, ein Geschenk… So ein Stapel Paletten sieht doch echt gut aus, wenn er mitten in der Landschaft steht. Und praktisch ist er auch noch… Ich werde wahrscheinlich nie erfahren, was den Speditionsfahrer dazu gebracht hat, 11 Paletten einfach mitten … Weiterlesen

1 Kommentar

Vorsicht Kunde!

Murphy einmal am praktischen Beispiel: Du kannst 20 Jahre lang immer die gleichen Paket-Etiketten verwenden. Immer kommen Deine Pakete beim Empfänger an. Aber dann, wenn Du sie aufgebraucht und für teueres Geld nachbestellt hast, ändert die Post irgendwas an ihrer … Weiterlesen

1 Kommentar