Monatsarchive: Mai 2006

Nun stehen wir da und schauen uns an…

…und bringen kein Wort heraus. Ein neuer "Einsatz in Hamburg" mit Jenny Berlin im ZDF. Die Kommissarin ist wie ich mit dem Namen einer Stadt geschlagen. Hier ist natürlich Solidarität gefordert. Und etwas gegen die Schmerzen. Selten habe ich einen … Weiterlesen

Hinterlasse einen Kommentar

Man lernt nie aus

Ich hatte wirklich gedacht, dass ich in Sachen Formaldienst (das für Soldaten typische hin- und hermarschieren in einer Formation) alles bis auf eines wüsste und mehr oder weniger gut könnte. Der eine Befehl, den uns in der Grundausbildung (AGA) nie … Weiterlesen

1 Kommentar

Grenzwertig

Mich mal wieder am Telefon fast um Kopf und Kragen geredet. Ich muss echt mehr aufpassen, was ich sage… Das Gespräch ging sinngemäß etwa so: Ich: "Geschäftszimmer 4./22, OG Meschede, guten Morgen!"Hauptmann: "Hauptmann Dosenkohl hier, ich hätte gerne den Hauptfeld … Weiterlesen

Hinterlasse einen Kommentar

Die Vögel

Am Dienstagabend sozusagen den Vogelgrippe-Ernstfall geprobt. "Vor dem KOM-Zug-Schleppdach liegt ein toter Fasan (weiblich)". So kam die Gefreite H. von ihrem Tepo-Rundgang zurück. Und weil Melden frei macht, den Vorgesetzten belastet und in diesem Fall auch Gaudi versprach, haben wir … Weiterlesen

Hinterlasse einen Kommentar

Nirgendwo in Schwerte (Ruhr)

"Eines Tages verreckt mir mal ein Zug auf freier Strecke". Darauf habe ich seit meinem Wehrdienstbeginn gewartet. Wer viel Bahn fährt, erlebt halt irgendwann eine kapitale Panne. Heute war es dann soweit. Die Rückfahrt von Ahlen war ohnehin schon chaotisch … Weiterlesen

Hinterlasse einen Kommentar