Monatsarchive: August 2005

Am Rande des Wahnsinns

Gestern hat ein widerspenstiger Computer mein Nervenkostüm auf ärgste strapaziert. Bei eBay hatte ich ein Mainboard des Typs GA-K8NS Ultra-939 und einen von den neuen Dualkern-Athlon 64 ersteigert. Damit fing mein Unglück an. Beim Zusammenbauen fiel mein Blick auf das … Weiterlesen

Hinterlasse einen Kommentar

Sklavenarbeit, Handschuhfach, Spießburger

Beate hatte zur Geburtstagsfete eingeladen. 20 Jahre ist dieses Mädchen jetzt alt. Kevin brachte die Lage treffend auf den Punkt: "Ab jetzt wird’s nur noch schlimmer". Entgegen Benedikts düstersten Befürchtungen hat das Buffet für alle gereicht. So viele Frikadellen konnte … Weiterlesen

Hinterlasse einen Kommentar

Auflösungserscheinungen

Heute war so eine Art Klassentreffen. Wir haben nochmal möglichst viele Leute aus der alten Stufe zusammengetrommelt, um zwei Dinge abzufragen: Was soll mit den 1200 Euro passieren, auf denen unser Abiturverein nach Bezahlung aller Rechnungen noch sitzt, und soll … Weiterlesen

Hinterlasse einen Kommentar

Schräge Töne

Orchestermusik in den heiligen Hallen der Familie Meschede? Mein Vater fragte auch schon ganz besorgt, ob ich jetzt ein Faible für Kirchenmusik entdeckt hätte. Nein, es handelt sich bloß um die zweite CD aus der "Limited Digipack Edition" von Vanilla … Weiterlesen

1 Kommentar

Ich hab‘ die Waschmaschine repariert

Was bin ich doch für ein Multitalent… Eine echte Axt im Haus, die den Zimmermann erspart. Obwohl ich keine Ahnung vom Innenleben einer Waschmaschine habe, habe ich heute doch glatt so ein kaputtes Haushaltsgerät reparieren können. Indem ich die Sicherung … Weiterlesen

Hinterlasse einen Kommentar

Es geht um die Wurst

Heute nachmittag kräftig mit einem Kunden gefetzt. War schön. Ich mache das irgendwie durchaus gerne. Obwohl es ja eigentlich schade ist, wenn ein Verkaufsgespräch in Richtung einer bewaffneten Auseinandersetzung abgleitet. Ich habe wirklich alles versucht, die Lage zu deeskalieren, aber … Weiterlesen

Hinterlasse einen Kommentar

Runter kommen sie immer…

Die Erde hat sie wieder. Unsere sieben tapferen amerikanischen Raumflug-Helden sind heute in der Wüste gelandet. Gott sei Dank. Dann hört jetzt bald hoffentlich der absurde Medien-Zirkus auf. Was in den letzten Tagen geschrieben und gesendet wurde, geht auf keine … Weiterlesen

Hinterlasse einen Kommentar

Wanderwoche, die Zweite

Meine Fieber-Pause bei der Wanderwoche war wirklich mehr als unglücklich. Gestern bin ich dann die letzte der sechs Etappen nochmal mitgewandert. Von Eslohe nach Meschede. Ich hätte von Anfang an die alten Schuhe von letztem Jahr nehmen sollen… Ein echt … Weiterlesen

Hinterlasse einen Kommentar

Wanderwoche(nende)

Eigentlich wollte ich am Freitag in einen einwöchigen "Wanderurlaub" verschwinden. Hab ich dann auch gemacht. Bloß dauerte die Wanderwoche, organisiert von den Mönchen des Mescheder Benediktinerklosters, dann nur bis Sonntagabend. Auf dem Weg von Menden über Attendorn nach Meschede war … Weiterlesen

Hinterlasse einen Kommentar