Monatsarchive: August 2006

Das Terrorcamp am Uferweg

Beate, Stephi und Steffi hatten gestern in Lenzes Garage geladen, um ihre Geburtstage zünftig zu begießen. Im Nachgang bin ich froh, mit meinem bloßen Leben davongekommen zu sein. Ich bin mir sicher, auf diesem Grundstück werden Terroristen ausgebildet. Wir haben … Weiterlesen

Hinterlasse einen Kommentar

Wenn Abflug, dann mit Schwung

Ich bin jetzt offiziell Student der Fachhochschule Dortmund. Eine durchaus schwere Geburt übrigens. Morgens um 9.40 Uhr angereist, und dann bis 14 Uhr auf dem Flur warten müssen, weil eine Einschreibung pro Nase mindestens 10 Minuten dauert. Das heißt nicht, … Weiterlesen

1 Kommentar

Skurrile Quantenwelt

Momentan arbeite ich daran, einen gewissen Rückstand wieder aufzuholen, der sich in meiner Bundeswehrzeit ergab. In Hemer sah es einige Zeit so aus, als würde ich in den nächsten Monaten viel Zeit für viele viele Bücher haben. Ich war damals … Weiterlesen

Hinterlasse einen Kommentar

Dortmund, ich komme!

Post von der ZVS gekriegt. Einen Studienplatz im Fach Wirtschaft an der FH Dortmund zugeteilt bekommen. Besser konnte es eigentlich nicht laufen. Vor einem Jahr wäre ich in Gelsenkirchen gelandet. Hat sich mein Wehrdienst also doch gelohnt… Heute Abend eine … Weiterlesen

Hinterlasse einen Kommentar

Praktikantenlabyrinth

Wer es noch nicht mitgekriegt hat: Ich absolviere gerade ein 12-wöchiges Praktikum als Vorbereitung auf ein BWL-Studium. Bei einem mittelständischen Unternehmen der Fleischbranche mit Standort im wunderschönen Hamm in Westfalen. So Gott will weiß ich am 12. August, wo ich … Weiterlesen

Hinterlasse einen Kommentar

Das Bürger-Bunker-Amt

Bürgerbüros sind eine feine Sache. Hier findet der Bundesbürger die meisten verwaltungsmäßigen Dienstleistungen seiner Gemeinde an einem Platz. In der Stadt Meschede ist auch die praktische Umsetzung meiner Meinung nach nahezu vorbildlich gelöst: Ein freundlich gestaltetes offenes Großraumbüro mit gut … Weiterlesen

Hinterlasse einen Kommentar