Monatsarchive: Januar 2007

Es wird ein Schiff kommen…

Gestern Abend in einem üblen Kellerloch der Universität: Einstimmung auf Protest beim G8-Gipfel im Juni in Heiligendamm an der Ostsee. Veranstalter war die Attac-Campusgruppe der Uni Dortmund. Als Referenten hatten sie sich das Attac-Urgestein Pedram Shayar organisiert. Im Publikum: Große … Weiterlesen

Hinterlasse einen Kommentar

Vom Weißen Feld zur FH Dortmund

Gestern habe ich vor der Wirtschaftsrecht-Klausur mal ein paar Fotos vom Fußweg zwischen meiner Bude in Oespel zur FH gemacht. Wenn ich aus meinem Fenster in der Julius-Vogel-Straße blicke, habe ich obige Landschaft vor Augen. Eine Hochspannungsleitung, ganz im Hintergrund … Weiterlesen

Hinterlasse einen Kommentar

The Scorpion’s Gate

Richard A. Clarke hat einen Geheimdienst-Background. Das sollte man wissen, wenn man sich sein Buch "The Scorpion's Gate" durchliest, das sich mit einer fiktiven Detonation des Pulverfasses im Nahen Osten befasst. Der Roman zeigt eindrucksvoll, was passiert, wenn auf der … Weiterlesen

Hinterlasse einen Kommentar

Da war doch was…

Letztens war doch so eine komische Möbelausstellung in Köln. Die Presse meldete passend dazu, dass niemand pro Jahr so viel Geld für Möbel ausgibt wie wir Deutschen. Ich wollte schon damals still dazusetzen "…was kein Wunder ist, weil Möbel ziemlich … Weiterlesen

Hinterlasse einen Kommentar

Ausnahmen bestätigen die Regel

Ein Gutschein für fünffache Happydigits bei Karstadt. Tolle Sache. Es lohnt ein Blick aufs Kleingedruckte auf der Rückseite: "Gilt einmalig für einen Artikel Ihrer Wahl aus unserem Sortiment außer Multimedia, Elektrogroßgeräte, Matratzen und Rahmen, Möbel, Reisen, Bücher, Tabakwaren, Verlagserzeugnisse, Dienstleistungen … Weiterlesen

Hinterlasse einen Kommentar

Warten aufs Leben

Erinnert sich noch jemand an jene bedauernswerten Menschen, die bei der Eröffnung des neuen Berliner Hauptbahnhofs Opfer eines irren Messerstechers wurden? Eines seiner ersten Opfer war HIV-positiv gewesen. Was wurde eigentlich aus diesen Leuten? Gab es nachher HIV-Infektionen? "Warten aufs … Weiterlesen

2 Kommentare

Eigene Süppchen sind was tolles

Man erinnert sich vielleicht noch: Anfang November gerüchtete mein Dekan, dass die Uni Dortmund, deren Campus meine Hochschule ja mitbenutzt, irgendwann in den nächsten drei Jahren ein Pilotprojekt zur Umstellung der Mensa auf Guthabenkarten starten möchte. Eine sehr gute Idee. … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Hinterlasse einen Kommentar

Disqualifiziert

Ich liebe es, wenn sich potenzielle Lieferanten durch Unachtsamkeit ins Aus katapultieren. Es gab da einen Werbemittelhersteller, der uns Kugelschreiber verkaufen möchte. Zum Beweis ihrer Kompetenz haben sie schonmal einen Probedruck angeschoben. Es kam dabei heraus: Die Firma kann sich … Weiterlesen

Hinterlasse einen Kommentar